100
15. Februar 2024

Colonos

Feuerland, Republik Chile, 1901: Ein riesiges, fruchtbares Gebiet, das die weiße Aristokratie zu “zivilisieren” versucht. Drei Reiter werden von dem reichen Großgrundbesitzer José Menendez (Alfredo Castro) angeheuert, um die Ureinwohner ihres Landes zu enteignen und eine Straße zum Atlantik zu öffnen. Unter dem Befehl des britischen Soldaten Leutnant MacLennan und eines amerikanischen Söldners lernt der junge chilenische Mischling Segundo (Camilo Arancibia) den Preis für den Aufbau einer jungen Nation kennen – den Preis des Blutes und der Lüge.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login