100
12. April 2024

Das Leuchten der Rentiere bei Netflix

Die preisgekrönte Schriftstellerin Ann-Helén Laestadius beschreibt in Das Leuchten der Rentiere, wie eine junge Frau in einer Welt, in der der Fremdenhass zunimmt, der Klimawandel die Rentierzucht bedroht und junge Menschen sich angesichts der kollektiven Verzweiflung das Leben nehmen, die Traditionen ihrer indigenen Wurzeln verteidigt. Der Roman zeigt zudem die Spannungen auf, die entstehen, wenn moderne Einflüsse auf eine traditionelle Kultur mit tief verwurzelten patriarchalischen Strukturen treffen.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login