100
26. Februar 2024

Dokumentation & Reportage: Felix Neureuther – Spiel mit den Alpen, 20:15 Uhr im Ersten

Noch zwei Jahre sind es bis zu den Olympischen Spielen 2026 in Mailand und Cortina. Doch die wegweisenden Entscheidungen werden jetzt getroffen. In dem Film “Spiel mit den Alpen” zeigt der ARD-Olympia-Experte Felix Neureuther die Vorbereitungen auf das Großereignis: Wie nachhaltig sind die Spiele von Mailand und Cortina? Oder geht es am Ende doch wieder auf Kosten der Umwelt und der Anwohner? Die Rückkehr der Olympischen Spiele in die Alpen begrüßt Felix Neureuther, aber er fordert auch einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur und eine Einbeziehung der Anwohnerinnen und Anwohner. Felix Neureuther erlebt die teils drastischen Veränderungen in den Dolomiten hautnah mit. Über Monate hinweg reist er immer wieder an die späteren Spielstätten, sieht den Abriss der alten Bobbahn in Cortina d’Ampezzo oder die riesige Baustelle in Antholz, wo ein gigantisches neues Biathlonzentrum entsteht. Er spricht mit Entscheidungsträgern, wie dem Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher und mit Anwohnern, die Olympia kritisch sehen und sich nicht mitgenommen fühlen. Felix Neureuther war 2006 als Athlet bei den Winterspielen in Turin dabei, jetzt reist er erneut ins Piemont und ist entsetzt, was er dort vorfindet: “Wenn man die alte Bobanlage in Cesana anschaut, oder die Skisprungschanzen in Pragelato – das ist wirklich unglaublich. Alles verrottet vor sich hin, es wachsen Bäume aus dem Schanzentisch. Seit Jahren werden diese Sportstätten nicht mehr benutzt. Das darf sich einfach nicht wiederholen!”

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login