100
17. September 2020

Luxemburg: EuGH-Urteil im Markenstreit um “Messi”

Der mehrmalige Weltfußballer Lionel Messi will seinen Namen in der EU als Marke für Sportkleidung und Turnartikel schützen lassen. Die bildlichen und klanglichen Ähnlichkeiten zwischen dem Namen Messi und der spanischen Marke Massi würden durch die Bekanntheit des Fußballers neutralisiert, ergaben bereits ein Urteil 2018, gegen das Berufung eingelegt wurde.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login