100
15. April 2024

Notre-Dame in Flammen, 22:15 Uhr im ZDF

Die französische Feuerwehr versucht alles, um der Flammen Herr zu werden und das Gebäude und die darin befindlichen Reliquien zu retten. – Der oscarprämierte Regisseur Jean-Jacques Annaud erzählt von dem dramatischen Ereignis, das die ganze Welt bewegte. Die Kathedrale Notre-Dame zieht als eines der bedeutsamsten Wahrzeichen von Paris zahllose Menschen aus aller Welt an. Als im Frühling 2019 die Restauration des Dachstuhls in vollem Gange ist, bricht plötzlich ein Feuer aus. Schnell stellt sich heraus, dass das Personal für eine solche Katastrophe unzureichend geschult ist und die Sicherheitsvorkehrungen des Gebäudes veraltet sind. Wertvolle Zeit verrinnt, weil Informationsketten nicht funktionieren und Missverständnisse für Verzögerungen sorgen. Als die Feuerwehr schließlich vor Ort eintrifft, herrscht in der Kirche schon ein Flammeninferno, das Général Jean-Marie Gontier (Samuel Labarthe) und sein Team an ihre Grenzen bringt. Denn die alte Architektur birgt viele Gefahren, das Holz brennt lichterloh, das Blei fängt an, zu schmelzen, und sorgt für einen verheerenden Flammenregen im Kircheninneren. Aber nicht nur das symbolträchtige Gebäude gilt es zu retten. Zu den zahlreichen Schätzen der Kathedrale gehört auch die unbezahlbare Dornenkrone Christi, deren Aufbewahrungsort für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Nur ein Mann, Laurent Prades (Mickaël Chirinian), verwahrt den Schlüssel zu dem Safe – und Prades befindet sich gerade bei einer Festivität im Schloss Versailles. Als ihn endlich die Nachricht der Katastrophe erreicht, hetzt er vom anderen Ende der Stadt zum Ort des Geschehens, wo er seinen Augen nicht trauen mag. Verstopfte Straßen, die das Anrücken der Feuerwehr erschweren, Hunderte von Anwohnern und Touristen, die ungläubig das Inferno beobachten und in ihrer Verzweiflung zusammen singen. Doch Mut, Entschlossenheit und vielleicht ein wenig Glück sorgen schließlich dafür, dass das Schlimmste verhindert werden kann und es einem Trupp waghalsiger Feuerwehrmänner und -frauen gelingt, den Kampf um das Pariser Wahrzeichen zu gewinnen.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login