100
20. Juni 2024

Was uns hält

Neapel, Anfang der 1980er Jahre: Nachdem die gemeinsamen Kinder, die elf Jahre alte Anna (Sveva Esposito) und den neun Jahre alten Sandro (Giovannino Esposito), gerade ins Bett gegangen sind, geht Aldo (Luigi Lo Cascio) in die Küche und gesteht seiner Frau Vanda (Alba Rohrwacher), dass er sie mit Anna (Giovanna Mezzogiorno) betrogen hat. Heute, gut 30 Jahre später, sind Aldo und Vanda immer noch ein Paar. Aber ihre Beziehung war seit diesem Moment in der Küche nicht mehr die selbe. Und die beiden Kinder mussten in einem Umfeld aufwachsen, dass von permanenter Spannung und unterschwelliger Feindseligkeit geprägt war.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login