100
30. August 2021

Gedenktag für die Todesopfer in Abschiebungshaft

Dieser deutschlandweite Gedenktag wurde von der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Er erinnert an die Todesopfer der deutschen Abschiebungshaft und fordert einen Umgang mit Asylbewerbern und Flüchtlingen, der Rücksicht auf deren Menschenrechte und -würde nimmt.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login