100
geboren: 03. Dezember 1925 | gestorben: 18. August 2009

Kim Dae-jung

war ein südkoreanischer Politiker. Für lange Zeit war Kim der Führer der Opposition, 1998 löste er Kim Young-sam als Präsidenten der Republik Korea (Südkorea) ab und übte dieses Amt bis 2003 aus. Im Jahr 2000 wurde ihm der Friedensnobelpreis verliehen.

JETZT EINLOGGEN ODER KOSTENLOS ANMELDEN

Login